Logo RefBeJuSo

Gottesdienste feiern

Gottesdienst geschieht. Durch Hören auf Gottes Wort. Durch Empfangen der Sakramente. Er ist das Zentrum des kirchlichen Lebens. In ihm spiegelt sich das Kirchenjahr. In ihm werden Grundfragen des menschlichen Lebens und Glaubens inszeniert: Zweifel. Hoffnung. Dank. Bitte. Klage. Im Gebet. Im Hören auf biblische Worte. Im Singen.

Der Gottesdienst ist keine Pflicht gegenüber Gott oder gegenüber den andern Christen. Er ist keine Leistung, die ein Mensch erbringen muss. Gott ist es, der den Menschen einen Dienst tut. Wer sich davon ansprechen lässt, dient Gott, indem er den Gottesdienst dankbar annimmt und Gott die Ehre gibt. Im Gottesdienst feiern wir, dass Gott unser Leben trägt und uns durch seine bedingungslose Liebe Orientierung im Leben gibt.

Die Kraft des Gebets

Suchst du einen Ort der Ruhe, um dich aus den Fesseln der Alltagssorgen zu lösen? Suchst du einen Ort der Geborgenheit, um dich auf religiöse und spirituelle Fragen in Ruhe einzulassen?

Willst du in Ruhe über Menschen nachdenken, die dir wichtig sind?

Komm in unsere Kirche und lasse sie zum Ort werden, an dem du Kräfte tanken kannst.

Wir haben übrigens ein Fürbittebuch. Hast du es schon gesehen?

Deine Fürbitte ist hier gut aufgehoben!

 

 

Deine Fürbitte ist hier gut aufgehoben!