Logo RefBeJuSo

KUW in Lotzwil

Was bedeutet eigentlich KUW?

KUW steht für Kirchliche Unterweisung.

In der Kirchlichen Unterweisung werden Kinder und Jugendliche eingeladen, sich mit dem christlichen Glauben vertraut zu machen. Die KUW beginnt in der evang.-ref. Kirchgemeinde Lotzwil im ersten Schuljahr und endet mit der Konfirmation im neunten Schuljahr.

KUW macht Sinn! Überzeugt euch selbst von unseren Überzeugungen!

  • Wir verstehen die Begleitung von Kindern und Jugendlichen auf ihrem Glaubensweg als zentrale Aufgabe der evangelisch-reformierten Kirche in einer pluralistisch geprägten Religionslandschaft.
     
  • Unser pädagogisches Handeln hat einen beziehungsorientierten Akzent. Wir unterstützen Eltern bei der Aufgabe, ihre Kinder mit dem christlichen Glauben in reformierter Tradition vertraut zu machen.
     
  • Wir geben Kindern und Jugendlichen eine vielgestaltige Plattform, den christlichen Glauben als Entdeckungszusammenhang auf der erlebnisorientierten, kognitiven, emotionalen und sozialen Ebene wahrnehmen zu lernen und ihren eigenen Weg der Nachfolge Jesu Christi zu entdecken. Dieser Weg wird von einem Verständnis der Nachfolge Jesu Christi angeregt, das Türen zur Menschlichkeit öffnet, die in der unbedingten Menschenliebe ihren richtungsweisenden Ausdruck im Leben gewinnen.
  • Wir führen die Kinder und Jugendlichen in die biblischen Schriften und die sichtbaren Zeichen des christlichen Glaubens ein und machen sie vertraut mit unterschiedlichen Zugängen zur Bibel.
     
  • Wir führen die Kinder und Jugendlichen in die geschichtlichen Wurzeln unserer Religion ein und befähigen sie, Grundzüge des christlichen Glaubens angemessen zur Sprache zu bringen.
     
  • Wir machen die Kinder und Jugendlichen bekannt mit der religiösen Praxis der reformierten Kirche anhand verschiedener Gottesdienst- und Gebetsformen.
     
  • Wir ermutigen Kinder und Jugendliche, Kirche in ihren unterschiedlichen Handlungsfeldern als Begegnungsraum mit Gott, den Mitmenschen und Mitgeschöpfen wahrnehmen zu lernen.