Logo RefBeJuSo

Anmeldung in die Kirchliche Unterweisung

Der Eintritt erfolgt mit der Anmeldung zur KUW in der ersten Klasse. Alle reformierten Eltern erhalten vor dem Schuljahresbeginn eine Einladung. Sollte es vorkommen, dass keine Einladung im Briefkasten landet, wendet euch doch direkt bei Pfr. Fabio Buchschacher oder der Katechetin Claudia Reich. Da die KUW als zusammenhängendes Angebot aufgebaut ist, sind Eintritte nach regulärem Beginn in begründeten Fällen nach Absprache mit den Verantwortlichen über das Nachholen der versäumten Teile möglich.

Wie verbindlich ist der Besuch der KUW?

Der Besuch der KUW und die Konfirmation sind grundsätzlich freiwillig. Wer für den KUW-Unterricht angemeldet wird, erklärt sich bereit, den Unterricht verbindlich zu besuchen.

Die KUW bildet ein zusammenhängendes Angebot. Werden Teile davon versäumt, müssen sie in angemessener Weise kompensiert werden.

Absenzen

Bei Abwesenheiten des Kindes während der Lektionen informieren Sie den Pfarrer, bzw. Katecheten vorgängig.

Bei KUW Tagen und Konfirmandenlager werden Dispensationen nur in Ausnahmefällen erteilt. Nehmen Sie frühzeitig mit dem unterrichtenden Pfarrer bzw. Katecheten Kontakt auf.

Als Entschuldigungsgründe gelten Krankheit oder Unfall, Terminkollision Schule, Schnuppern.